I AM ALYSSA

Sinnlos

Ich weiß nicht was ich davon halten soll.. meine schwester spielt mit den Gefühlen von einem freund von mir.. belügt , betrügt und führt jeden an der Nase rum. Selbst mich. Ich würde ihr echt so gern mal eine scheuern und sie anbrüllen weil ihr verhalten mich so dermaßen sauer macht weil ich mir denke : Wie kann man denn so dämlich sein? Der oberhammer ist ja , sie behauptet das sie gar nicht merkt das sie die Menschen verletzt und sowas. Ist klar! Ich würde das auch nicht merken wenn ich mich nur um mich kümmer! Und auch keine rücksicht auf meine Kinder nehme.. Ich kann das echt nicht nachvollziehen wie man so verstrahlt sein kann wie sie.. Das einzige was ich jetzt machen werde ist, sie ignorieren und auch nicht mehr mit ihr schreiben gar nichts mehr ! Denn ich bin es einfach leid einer fast 27 jährigen erklären zu müssen wie das Leben so läuft und wie man sich zu verhalten hat. Ich bin zwar auch nicht immer Loyal und freundlich anderen gegenüber. Aber so ne Show wie sie hab ich noch nie mit jemanden abgezogen.. denn ich weiß wie es ist wenn einem das Herz gebrochen wird. Und sie weiß das auch.. aber ihr ja egal hauptsache sie hat ihren spaß.. Mir ist es nur noch peinlich sie als meine schwester zu bezeichnen.. Auch wenn ich riskiere meine Neffen nicht mehr sehen zu können , werde ich diese Person aus meinem leben streichen.. Wenn sie noch ein funken Gefühle in sich hat , werden meine Neffen schon nicht darunter leiden müssen.. Denn sie können am wenigsten was dafür... Es ist nur nervig das ich nicht weiß wie man einem Menschen klar macht wie dämlich er ist..

1 Kommentar 3.2.15 09:33, kommentieren

Werbung


Glück ist die halbe Miete.

Ich hab letzte Woche Mittwoch meine Ausbildung abgebrochen.. und seit dem mich noch nicht um etwas neues bemüht. Ich habe es eher genossen das ich einfach mal meine Ruhe habe..Die Stimmung zwischen meinen Eltern und mir ist nicht so der Hit.. sie wirken sehr genervt mir gegenüber-- Aber das ist mir egal. Ich war das ganze Wochenende on Tour. War feiern und hab einfach den Kopf ausgeschaltet. Und habe meine Eltern auch nicht viel gesehen... Naja , heute fühle ich mich zwar ziemlich erschöpft und verkatert aber, ich bin glücklich.. Ich weiß das ich jetzt die Chance habe , dass zu machen was ich möchte. Auch wenn es vielleicht dauern wird bis ich es erreiche. Und dann werden meine Eltern auch wieder stolz auf mich sein und wieder normal mit mir reden. Ich denke das viele in meinem Umkreis nicht begeistert von meinen Handlungen sind. Aber sobald ich alles wieder hin kriege , werden sie begeistert sein! Und wenn nicht, dann bin ich es wenigstens. Das ist das wichtigste oder etwa nicht? Ich kämpfe mich da auch allein durch. Denn so steht mir zumindest niemand im weg!

2 Kommentare 1.2.15 18:23, kommentieren